CALLA - Zentrum für kosmetische Chirugie
Türkçe Deutsch
GESICHTSSTRAFFUNG
Bei der Gesichtsstraffung (Lifting) wird erschlaffte und herunterhängende Gesichtshaut entfernt, um so ein jüngeres Aussehen zu erreichen. Die Operation hält den Alterungsprozess nicht auf. Sie verleiht der Haut lediglich über einen gewissen Zeitraum mehr Spannung.

DIE OPERATION
Der Schnitt beginnt meist über dem Ohr hinter dem Haaransatz und verläuft entlang der vorderen natürlichen Ohrlinie (bzw. durch den Knorpel vorne am Ohr) bis zum Hinterkopf hinter dem Ohrläppchen. Falls auch am Hals hängende Haut vorhanden ist, kann ein kleiner Schnitt unter dem Kinn gemacht werden. Eine Korrektur der Halskontur wird gewöhnlich durch Absaugen von Fettgewebe am Hals herbeigeführt. Die Haut hinter dem Gesicht und den Ohren wird nach oben bzw. diagonal nach oben gezogen und überschüssige Haut wird entfernt. Die Operationsstelle wird dann mit passenden Stichen wieder geschlossen. Zum Abschluss wird über das ganze Gesicht ein Kompressionsverband angelegt.

ANÄSTHESIE
Die Operation wird unter Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt.



GESICHTSSTRAFFUNG, LIDKORREKTUR, BOTOX, AUFSPRITZEN, FETTINJEKTION, BRUSTVERGRÖßERUNG, GYNÄKOMASTIE, BAUCHDECKEN-STRAFFUNG, ARM- UND BEINSTRAFFUNG, LASER-EPILATION, FLECKENBEHANDLUNG, BEHANDLUNG VASKULÄRER LÄSIONEN
Home | Kontakt | Impressum | Copyright think:different GmbH

e-mail senden Anfahrtskarte